Berghain-Month-Artwork-Fallback-2.png

Tuesday 10.02.2015 start 20:00

ALVVAYS, MOON KING

Kantine am Berghain

  • Holy Family
  • Moon King one big silence
  • Alvvays transgressive records
Das kanadische Fuzz-Pop Quintett ALVVAYS verkündete im letzten Sommer das Release ihres selbstbetitelten Debütalbums, produziert und gemixt wurde von Chad Vangaalen, Holy Fucks Graham Walsh und John Agnello (Sonic Youth, Dinosaur Jr., Kurt Vile). Liebliche, sonnenverwöhnte Melodien zeigen hier die Leichtigkeit des Seins auf, und doch ruht eine angenehme melancholische Schwere auf den Songs. Beste Referenzen im Vorprogramm: Das Duo MOON KING aus Toronto eröffnet den Abend. Maddy Wilde und Daniel Benjamin machen schon den größten Teil ihres Lebens zusammen Musik, als Moon King feinsten Sägezahngitarrenrock verschnitten mit elektronischer Percussion und träumerischem Harmoniegesang. Daniel durften wir zudem schon einmal begrüßen: Er gastierte schon einmal mit seines Bruders Airicks Gruppe DOLDRUMS eine Tür nebenan. Einlass: 20 Uhr | Beginn: 21 Uhr | Ausverkauft! RSVP via Facebook RSVP via Songkick Präsentiert von Musikexpress, ByteFM, Dressed Like Machines, Fastforward Magazine und Bedroomdisco Eine Veranstaltung von Konzertbüro Schoneberg Foto Alvvays: © Gavin Keen | Foto Moon King: © Jono Bernstein