Berghain-Month-Artwork-Fallback-2.png

Thursday 03.03.2011 start 20:00

HERCULES & LOVE AFFAIR

Berghain

    Im House of Gaga – nur ohne Gaga. So kann man es natürlich auch beschreiben, das zweite Album von Hercules and Love Affair, der Disco-Supergroup um Andy Buttler. Blue Songs, produziert vom Wiener Technoproduzenten Patrick Pulsinger, ist seine Hommage an den House-Sound der späten Achtziger bis frühen Neunziger Jahre, die Zeiten in denen sich ausladende Stimmen in geradezu naiv anmutendem Frohsinn auf dem Dancefloor exaltieren durften. Buttler, der sich auch optisch mit durchaus erfreulichen Ergebnissen an sämtlichen schwulen Subkultur-Codes der vergangenen 40 Jahre bedient, hat seine Gruppe neu zusammengewürfelt. Nur Kim Ann Fox ist vom ersten Album übrig geblieben. Aber das macht nichts. Die Intensität, mit der Shaun „My House“ singt, ist brillant. Und Aerea Negrot füllt mit ihrem Operetten-artigen Gesang souverän die Lücke zwischen Grace Jones und Klaus Nomi. Das Konzert als große, lebensbejahende Party.