Berghain-Month-Artwork-Fallback-2.png

Wednesday 31.01.2018 start 21:00

CTM 2018 | UNEASE

Berghain

  • Cevdet Erek Live
  • Marcus Schmickler Live presents „Particle/Matter-Wave/Energy“
  • Maximilian Marcoll with AAA---AAA Live
  • Cevdet Erek Live
  • Okkyung Lee Live
  • Hugo Esquinca Live
Der Berliner Komponist Maximilian Marcoll präsentiert ein neues, an seine Amproprification-Reihe angelehntes Werk. In dieser Reihe unterzieht Marcoll Stücke anderer Komponist*innen mithilfe einer computergesteuerten und extrem schnellen Laustärkenmanipulation einer radikalen Transformation. Das musikalische Ausgangsmaterial für das neue Stück „H A C K“ liefert die Live-Performance des E-Gitarrenduos AAA---AAA. Zwischen zwei Verstärkerwänden positioniert finden sich Musiker und Publikum im Zentrum eines mit psychoakustischen Effekten operierenden klanglichen Aufruhrs, der entsteht, wenn die zähen Schichten der Gitarrendrones durch den Computer rabiat zerhackt werden. Auch die Avantgarde-Cellistin Okkyung Lee sucht nach einer musikalischen Wandlung von Unruhe und Unbehagen durch ihr expressives Vokabular erweiterten Spieltechniken. Ihre Inspiration zieht sie aus einer Mischung aus extremem Noise, Jazz, westlicher Klassik und traditioneller koreanischer Musik. Der türkische Schlagzeuger und Konzeptkünstler Cevdet Erek präsentiert sein auf Subtext erschienenes Debütalbum Davul mit einem Soloauftritt im Berghain. Bei seinen Auftritten spielt er eine große, in der Türkei unter dem Namen Davul bekannte Trommel, wobei er selbstentwickelte, idiosynkratrische Methoden verwendet, um die Klangtexturen des Instruments zu maximieren.