Berghain Month Artwork November 2013
Rommelo Yu & Tobias Joseph Wischniewski

Friday 29.11.2013 start 21:00

NOT EQUAL

Berghain

  • Pharmakon sacred bones
  • Bleaching Agent Live
  • These Hidden Hands
  • AnD Live
  • Helena Hauff Live werk discs
  • Opium Hum Live n≠e
  • Shapednoise opal tapes / hospital productions
  • Godflesh
  • Opium Hum Live n≠e
In der sechsten Ausgabe der N≠E-Reihe treffen die Industrial-Pioniere Godflesh bei ihrem ersten Auftritt in Berlin seit 1999 auf eine neue Generation von jungen Künstlern, die an den legendären Sound der Briten nahtlos anknüpfen und ihn auf neue Art und Weise weiterentwickelt haben. Dabei wird New Yorks PHARMAKON ihr vielgefeiertes Debüt, das irgendwo zwischen dem kompromissloseren Power Electronics-Sound von Throbbing Gristle und dem vokalen Pathos einer Lisa Gerrard liegt, zum ersten Mal in Deutschland präsentieren. THESE HIDDEN HANDS, eine Kollaboration zwischen Technokünstler Tommy Four Seven und Sounddesigner Alain Abbaticola (One Million Mangos) abstrahiert IDM, Dancefloor und Experiment, ebenfalls in einer Weltpremiere. SHAPEDNOISE wiederum greift seinen eigenen Namen programmatisch auf: White Noise-Wellen schwellen in seinen Sets auf und ab um, gepaart mit einem ritualhaften Rhythmus, sich in einem hypnotischen Crescendo aufzulösen. HELENA HAUFF, die aus Hamburg stammende Resident-DJ des berühmten »Golden Pudel«-Clubs, kann nicht nur auf Grund ihrer rauen, in Richtung Acid verweisenden Veröffentlichungen auf Labels wie PAN als Künstlerin der Stunde bezeichnet werden und wird ebenfalls ihre Berghain-Premiere feiern. Unterstützt wird sie von DJ und N≠E-Resident OPIUM HUM. Shapednoise und These Hidden Hands sind Teil von »Berlin Current«, unterstützt vom Musicboard Berlin. Einlass / Beginn: 21 Uhr | Einlass ab 18 Jahre! | Abendkasse 24€ (ab 21 Uhr, Konzert & Party), 14€ (ab Mitternacht, Party) (VVK-Tickets berechtigen auch zum Besuch der Panorama Bar) RSVP auf Facebook RSVP auf Resident Advisor Präsentiert von De:Bug und BLN.fm