1
2
u-ton 13

Borusiade
Their Specters

Wird geladen...
Also available at

Mit ihrem Unterton-Debüt Their Specters unterbreitet Borusiade vier unterschiedliche Annäherungen an atmosphärische Industrial-Electronics und abgehackte Rhythmik zu Motiven ökologischer und menschlicher Selbstvernichtung.

2018 war für die gebürtige Rumänin und heute in Berlin lebende Musikerin bereits ein starkes Jahr: Im März erschien ihr erstes Album A Body auf Cómeme, mit dem sie seitdem auf Tour war. Bekannt für einen hybriden Sound zwischen noisigen Electronics, Post-Punk und Dunkeldisko veröffentlichte sie zuvor EPs und 12”es auf Labels wie dem Minimal Wave-Sublabel Cititrax und Jennifer Cardinis Correspondant.

Das EP-eröffnende „Forewarned Is Forearmed“ setzt dabei den Ton: ein strammer Marsch bahnt sich seinen Weg entlang rollender Snares, klappernder Metall-Percussion und Guttural-Drones. „Common Ancestor“ ist ein evolutionsthematischer, tribalistischer Kopfnicker mit dröhnenden, langgezogenen Kicks, versetzt mit übersteuertem Snare-bürsten und flatternden Synths. Neue Formen aus einer urwüchsigen sonischen Lache.

Auf „Doublethink“ eifern kreischende Synths und stotternde Rhythmen um Dominanz in einem Sturm unkonventionellen Technos. Im riesigen, langsam-melodischen Closer „Atlas“ bewegt sich der Beat im Tempo brechender Wellen während hypnotische, verstimmte und durchwirkte Melodien sanft anlanden.

Große Klänge für das Ende aller Tage.

Tracklist

  • Forewarned Is Forearmed
  • Common Ancestor
  • Doublethink
  • Atlas

Release Date

10. August 2018

Gelegentliche Neuigkeiten und Ankündigungen im E-Mail-Newsletter

Beide Newsletter sind nur in englischer Sprache erhältlich